Loading...

Rückenübungen mit Stabilitätsball sind eine gute Möglichkeit, Ihre Kraft und Ihr Gleichgewicht zu verbessern. Stabilitätsbälle können auch die Muskel- und Wirbelsäulenbelastung reduzieren. Wenn Sie mit Schmerzen im unteren Rückenbereich kämpfen, kaufen Sie sofort Ihren Ball und beginnen Sie mit dem Training, das Ihre Schmerzen lindert und auch Ihre Rückenmuskulatur stärkt. Stabilitätsbälle sind erstaunlich für Ihren Rücken, weil sie Ihren Bewegungsumfang sanft erhöhen und Ihre Wirbelsäule nicht zusammendrücken.

Hier sind einige Übungen für den unteren Rücken mit Ball, die Ihnen helfen, Ihren unteren Rücken zu stärken. Diese Übungen sind so erstaunlich und das Beste ist, dass Sie sie in Ihrem eigenen Haus durchführen können.

Wand Kniebeuge

Stehen Sie 1 m. von Ihrer Wand entfernt mit den Füßen schulterbreit auseinander und dem Rücken zur Wand. Legen Sie den Stabilitätsball zwischen Ihren unteren Rücken und die Wand und hocken Sie sich hin, bis Ihre Knie gebeugt sind. Sie müssen den Ball zur Unterstützung Ihres Rückens verwenden, da er vom unteren Rücken zu den Schulterblättern geht. Langsam aufstehen und 10 Wiederholungen machen.

Stehendes Balldrücken

Stehen Sie gerade und legen Sie den Ball zwischen die Knie. Knien Sie sich hin und drücken Sie den Ball. Halten Sie diese Position so lange wie möglich. Versuchen Sie, es mindestens 30 Sekunden lang zu halten. Wähle einen kleineren Ball für diese Übung und wenn Sie etwas mehr Balance brauchen, können Sie auch einen Stuhl benutzen.

Rückenverlängerungen

Legen Sie sich über den Ball und legen Sie den Ball direkt unter Ihre Hüften. Halten Sie Ihre Beine gerade und die Zehen fest auf dem Boden. Legen Sie Ihre Hände hinter die Ohren oder auf die Brust. Bringen Sie Ihren Oberkörper so hoch wie möglich nach oben. Halten Sie die Taste 1-3 Sekunden lang gedrückt und kehren Sie dann langsam in die Ausgangsposition zurück. Machen Sie 25 Wiederholungen.

Kniender Rollout

Knien Sie vor Ihrem Ball nieder und legen Sie Ihre Arme darauf. Beginnen Sie mit den Händen auf dem Ball zu laufen, während Sie den Ball und Ihre Arme von Ihrem Körper weg bewegen. Bringen Sie Ihren Oberkörper nach vorne, während der Ball wegrollt. Bewegen Sie sich, bis Ihre Brust nach unten fällt und halten Sie Ihre Wirbelsäule immer in einer neutralen Position. Halten Sie die am weitesten entfernte Position für ein paar Sekunden und rollen Sie dann zurück zur Ausgangsposition. Machen Sie 12 Wiederholungen.

Loading...

Write A Comment