Loading...

Immer mehr Menschen wollen in ihrer Persönlichkeit wachsen und mehr aus ihrem Leben machen. Dazu ist es wichtig, dass man sich mit der Persönlichkeitsentwicklung auseinander setzt. Das ist aber meist leichter gesagt als getan, denn bei der Persönlichkeitsentwicklung gibt es etliche Themen, die dazu gehören, denn die Persönlichkeit und die Entwicklung zu einer stärkeren, besseren, gesünderen und erfolgreicheren Persönlichkeit funktioniert nicht, indem man sich nur auf einen Teil der Persönlichkeit fokussiert. Die Persönlichkeit und das ganze Leben besteht schließlich aus mehreren Teilbereichen und kann nicht nur auf wenige Punkte runtergebrochen werden.
Werde Meister deines Schicksals

Es fängt schon mit der körperlichen und geistigen Gesundheit des Menschen an. Wenn man eine starke und erfolgreiche Persönlichkeit sein will, muss man geistig wie auch körperlich fit sein. Das bedeutet nicht, dass man so lange trainieren muss, bis man einen Marathon laufen kann, aber wie heißt es doch so schön? Ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper.

Außerdem sind Körper und Seele tief miteinander verwoben. Wenn es dem Körper nicht gut geht, spiegelt sich das in der Seele wieder, und wenn die Seele angegriffen ist, machen sich körperliche Gebrechen breit. Umso wichtiger ist es, dass man sich auf jeder Ebene stärkt, sein Bewusstsein erweitert und dass man immer neugierig bleibt.

Im Laufe der Persönlichkeitsentwicklung gibt es unzählig viele Themen, die für eine höhere Persönlichkeit von Nöten sind. So werden häufig folgende Punkte behandelt: Morgenroutine, Abendroutine, besser fokussieren, Organisation Zuhause, Organisation am Arbeitsplatz, Selbstliebe, Selbstbewusstsein, Fehler akzeptieren, Schwächen akzeptieren, schnell und gesund kochen, weniger Angst im Leben, besser kommunizieren, der richtige Umgang mit Kunden, der richtige Umgang mit Geschäftspartnern, warum es wichtig ist Sport zu treiben, besser schlafen, mehr Zeit für sich, der bessere Umgang mit Geld und vieles mehr. Und auch Selbstvertrauen ist ein wichtiges Thema der Persönlichkeitsentwicklung, so wichtig dass das beliebte Portal Beyonduality.com Werde Meister deines Schicksals sich das wahres Selbstvertrauen als eines der großen Themen vorgenommen hat.

Alles wichtige Themen, die eigentlich jeder wissen sollte, aber die meisten nicht tun? Warum? Weil ihre Eltern es ihnen nicht vorleben. Wahrscheinlich hat man es ihnen auch nicht beigebracht und in der Schule gibt es keine Fächer wie Finanzen, Selbstständigkeit, Verantwortung und ähnliches. Zwar werden in vielen Schulen, in einigen Fächern diese Themen mal angeschnitten und vielleicht müssen die Kinder auch ein Referat zu diesem Thema halten; aber meistens werden diese und andere essenziellen Bereiche des Lebens nicht weiter beleuchtet und vertieft. Und das ist wirklich schade, denn auch wenn viele der Fächer in der Schule wichtig sind und definitiv ihre Daseinsberechtigung haben, hätten andere Fächer es ebenfalls.

Es gibt in den meisten Schulen keine Fächer über die Kindererziehung, nur in den Bereichen Kinder kriegen, wie das Kind im Bauch heranwächst und was für Geschlechtskrankheiten es gibt. Wie man ein Kind vernünftig erzieht, damit es sich in der Gesellschaft zurechtfinden kann, ohne von Fremden ständig gemaßregelt werden zu müssen, bekommt man in der Schule nicht gezeigt. Auch gibt es keine Fächer zu den Themen Geld sparen, Geld anlegen oder wie man mehr Geld verdienen kann. Zum Beispiel, indem man sich in der Schule anstrengt und auch im Leben immer mehr dazu lernt, um beispielsweise eine Beförderung zu erzielen.

Die meisten Punkte bleiben an den Eltern haften, die ihren Kindern schon mit anderen Bausteinen einen guten Weg ins Leben ebnen möchten – aber das ist nicht so einfach, wenn man den Kindern beibringen will eigenverantwortlich die Aufgaben im Haus zu erledigen, wenn man den Kindern erklären muss wie wichtig es ist, sich an Regeln zu halten und dass sie gleichzeitig im Laufe des Alters eigene Entscheidungen treffen können und müssen.

Und weil weder die Schule, noch die Eltern das alles übernehmen können, sieht man sie mittlerweile fast überall: Die Persönlichkeits Coaches. Sie weisen einen auf die Fehler hin, die man im Leben macht; zeigen die Wege auf, die das Leben verbessern und unterstützen ihre Schützlinge, bis sie ihre persönlichen Ziele erreicht haben. Dabei gibt es verschiedene Coaches, die sich zuweilen auf einige wenige Themen spezialisiert haben oder das ganze große komplexe Thema der Persönlichkeitsentwicklung in Angriff nehmen. Zwar sind Coaches mit ihren Tipps und Tricks, ihren Ratschlägen, ihren Videokursen, ihren persönlichen Beratungen und anderen Hilfestellung alles andere als preiswert – doch wenn man auf einen wirklich guten Coach trifft, ist dieser auch sein Geld wert.

Wenn ein Manager viel Geld damit verdienen kann, dass er ein paar Leute entlässt, dass er Telefonate führt, Geschäftsessen hält und einer Firma Aufträge im Wert mehrerer Millionen einfährt, dann kann ein Coach ebenfalls viel Geld für seine Arbeit und Leidenschaft verlangen. Insbesondere, wenn seine Hingabe und seine Arbeit dazu führen, dass sein Klient bzw. seine Klienten sich besser fühlen, mehr im Leben schaffen, mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben haben und rundum glücklich sind. Bei einem Persönlichkeitscoaching kommt es wiederum auf 2 wichtige Punkte an. Erstens: Man muss bereit sein alles zu geben und muss einwilligen, sein Leben (wenn nötig) um 180 Grad zu drehen, wenn man seine Ziele erreichen möchte. Zweitens: Bei der Wahl des Coaches ist drauf zu achten, dass der Mensch versteht wovon er redet, dass er einen immer wieder motiviert, inspiriert und weiter bringt, und dass man mit diesem Mensch eine gute Beziehung aufbauen kann. Ein Coaching mit einem Menschen, der einem unsympathisch ist, ist genauso sinnfrei, wie sich von einem Arzt untersuchen zu lassen, dem man nicht über den Weg traut.

Loading...

Write A Comment