Loading...

Das sind die besten Übungen gegen Unterbauchfett

Unterbauchfett gehört zu den schwierigsten Zonen am Körper, wenn es um das Thema Abnehmen geht. Dieses hält sich gerne hartnäckig und besonders lang. Dabei gibt es einige Sportübungen, die genau auf diese Zone abzielen und dabei helfen können, das Fett zu reduzieren.

Mit diesen gezielten Übungen für eine schöne Körpermitte sagst du deinem kleinen Bäuchlein schon bald Lebewohl.

Knee-Ins

Setzt dich auf eine Matte und streck die Beine aus. Nun zieh im Sitzen die Knie Richtung Körpermitte. Anschließend streckst du sie wieder aus – ohne die Beine abzusetzen. Wiederhole die Übung 15 Mal.

Russian Twist

Für den Russian Twist verbleibst du in derselben Haltung wie für die Knee-Ins. Während die Beine angewinkelt in der Luft sind, drehst du deinen Körper abwechselnd nach links und rechts. Den Schwierigkeitsgrad kannst du erhöhen, indem du einen Medizinball oder ein Gewicht festhalten. Wiederhole die Übung 10 Mal pro Seite.

Pilates Roll-up

Beim Pilates Roll-up legst du dich auf deine Matte. Heb die Hände in einem 90-Grad-Winkel an. Nun versuch, langsam deinen Oberkörper von der Matte zu heben, bis du aufrecht sitzt. Die Beine bleiben ausgestreckt auf der Matte liegen. Im zweiten Schritt streckst du die Hände Richtung Zehenspitzen. Danach legst du deinen Oberkörper langsam wieder auf der Matte ab. Wiederhole die Übung 15 Mal.

Cardio

Studien zeigen, dass moderate Bewegung dabei helfen kann, Unterbauchfett zu eliminieren. Dafür reichen knapp 300 Minuten pro Woche. Joggen, Fahrradfahren, Schwimmen und Co. eignen sich hierfür perfekt. Kombiniere den Sport am besten mit Intervalltraining, um einen größtmöglichen Effekt zu erzielen.

Hip-Lift

Der Hip-Lift sorgt nicht nur für einen schönen Po, er hilft auch dabei Bauchfett loszuwerden. Leg dich auf den Rücken und stell die Beine auf. Heb nun dein Becken an. Wiederhole die Übung 15 Mal.

Loading...

Write A Comment